Max-Eyth-See - 21.05.2018

Max-Eyth-See
Pfingstmontag, 21. Mai 2018. Das Panoramafoto oben zeigt links den Max-Eyth-See, rechts den Neckar. Lakend geht man also zwischen Neckar und See entlang, eine einmalige Gewässerbeschaffenheit.
Der Rundweg ist 3 Kilometer lang, Annika, inzwischen pfiffig und bemüht, ihre Kräfte für die wirklich wichtigen Meter zu sparen, lässt sich vom Papa direkt zum Ufer tragen und läuft erst dann los. So gelingt es ihr, auch diesen See ganz zu Fuß zu umrunden und sich den 3. Stempel im Lakingausweis zu verdienen.

Der See soll sauber werden Absperrung

Unterwegs Unterwegs

Steg am See

Wir denken nach Wir denken nach

Max von Eyth (1896-1906) war ein deutscher Ingenieur, der sein Leben der Propagierung des Dampfmaschinen-Einsatzes in Landwirtschaft und Seilschifffahrt verschrieben hatte. Zeitlebens zeichnete er auch. Seine Erfindungen brachten ihm keinen Nachruhm, wohl aber das Zeichnen und die Schriftstellerei, die er sich in seinen späten Jahren widmete.

Uferweg

Bericht: ULF

Links
Alter Bericht: Max-Eyth-See
Wikipedia: Max-Eyth-See
Google Maps: Max-Eyth-See

zum Anfang <<