Affolderner See - 02.10.2018

Affolderner See
2. Oktober 2018: Der Affolderner See soll verschiedenen Quellen nach einen Rundweg von 8,29 km Länge haben. Es regnet unterbrechungslos und dauerhaft, wenn auch nicht allzu stark.
Trostlos im Bollerwagen Start im Regen Das Bollerwagendach erweist sich als nicht regendicht.

Blick auf den Affolderner See
Affolderner See

10.30 Uhr. Wir ringen immer noch mit dem Aufbruch, weil umfangreiche Vorbereitungen in Sachen Regenfestigkeit getroffen werden müssen. 25 min. nach dem Start sind wir wieder am Ausgangspunkt, weil unvorsichtigerweise heute alle in Navigationsfragen auf den Putschisten gehört und sich zum ersten Mal nicht in ihr digitales Kartenmaterial vertieft haben.

Putschist und Statutenreiter
Putschist und Statutenreiter bahnen den Weg
Der Weg ist beschwerlich
Posaune bei der Bollerwagen-Führerscheinprüfung

Weg mit Hindernis
Umgestürzte Bäume machen den Weg nahezu unpassierbar. Bollerwagen muss samt Insassin getragen werden.
Pumpspeicherwerk
Die Rohre des Pumpspeicherkraftwerks.

Spare Ribs
Leckere Spare Ribs
Am Ende waren es dann doch 10,5 km. An allen Tagen zusammen kamen wir auf 50 km. Um 15.15 Uhr endet das Laking, am heutigen Dienstag gekrönt von der Motorradfahrer-Kneipe “Zündstoff” mit ihren hervorragenden Spare Ribs.

verfasst am 2. Nov. 2018 vom ULF

Links
Alter Bericht: Affolderner See
Wikipedia: Affolderner See
Google Maps: Affolderner See

zum Anfang <<